Autor Thema: FSV Bergen gegen die SGE: Revanche gegen die Eintracht  (Gelesen 1052 mal)

DJ Vollkasko

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
    • DJ Vollkasko: Sendelöcher mit Geschmack!
FSV Bergen gegen die SGE: Revanche gegen die Eintracht
« am: 05. Juli 2015, 12:11:32 »
"Der FSV Bergen holt eine Partie, die im Ersten Weltkrieg ausgefallen ist, nach. Gegner ist die große Eintracht, die damals noch Frankfurter Fußball-Club Victoria hieß. Das „Jahrhundert-Rückspiel“ steigt am Freitag, 10. Juli.

Die Partie ist so alt, dass sie nur noch in der Chronik zu finden ist. Vor 100 Jahren duellierten sich in der Gauliga der Fußballsportverein (FSV) 1910 Bergen und die große Eintracht, die damals noch Frankfurter Fußball-Club Victoria hieß. Mit 0:10 kam das einst noch eigenständige Bergen im Hinspiel unter die Räder. Am 10. Oktober 1915 war das. Vermutlich aufgrund von Kriegswirren wurde das Rückspiel nie ausgetragen – bis heute.

Doch jetzt hat die Schmach ein Ende: Der FSV Bergen nimmt Revanche. Eine zusammengewürfelte Mannschaft aus Ü35-Spielern fordert die Eintracht-Traditionself heraus. Am Freitag, 10. Juli, steigt am heimischen Landgraben das „Jahrhundert-Rückspiel“. „Das ist ein großes Projekt für uns“, betont der Erste Vorsitzende Christoph Stübbe. „Einen Charly Körbel auf der eigenen Anlage zu haben, das ist ein Highlight.“

Karl-Heinz Körbel ist der Rekordspieler der Eintracht: 602-mal trug der „treue Charly“ den Adler auf der Brust. Genau wie Torwart-Ikone Oka Nikolov, Ex-Kapitän Ralf Weber und Trainer-Legende Dragoslav Stepanovic wird Körbel beim Jahrhundert-Rückspiel dabei sein. „Am liebsten wäre es mir, wenn wir in altmodischen Trikots und mit historischem Ball spielen würden“, sagt Stübbe.

Der eingefleischte Eintracht-Fan ist vor ein paar Jahren zufällig auf das einstige Match gestoßen. Er hatte die Chronik seines Herzensvereins durchgeblättert, für dessen Bundesligabegegnungen er eine Dauerkarte besitzt. „Uns war klar, dass wir das Spiel von 1915 dann 100 Jahre später nachholen wollen.“ Mindestens 400 Zuschauer sollen dabei sein. 40 Plakate in ganz Bergen-Enkheim hat der FSV aufgehängt. Sogar einen Radiospot zum Spiel gibt es, zu hören bei Antenne Frankfurt.

Angst vor dem Aufeinandertreffen mit den ehemaligen Eintracht-Stars haben die Bergener nicht: „Wir haben schon ein paar Leute dabei, die Fußball spielen können“, sagt Stübbe. Zumal die Traditionsmannschaft der Eintracht im Schnitt nochmals zehn Jahre älter sei als die Jungs vom FSV Bergen.

Heiß auf die Partie ist auch Darko Krolo. Der Trainer der Ersten Seniorenmannschaft wird das zusammengewürfelte Team, das lediglich in zwei Vorbereitungsspielen gemeinsam gegen den Ball getreten hat, vom Seitenrand aus anleiten. „Die Zuschauer sollen etwas geboten bekommen“, sagt er und verspricht ein „Offensivspektakel“. „Einmal gegen Oka zu treffen, davon träumt doch jeder.“

Die Gründungsmannschaft des FSV im Jahr 1910.  Foto:  FSV Bergen

Fürs Toreschießen ist Heiko Haupt nicht zuständig. Der 38-jährige Trainer der FSV-Bambini wird am 10. Juli „irgendetwas Defensives spielen“, wie er sagt. Vermutlich als Innenverteidiger oder als Abräumer vor der Abwehr. „Ich habe meiner ganzen Familie Bescheid gesagt, die kommen alle.“

Der kleine FSV Bergen hofft, der großen Eintracht ein Schnippchen zu schlagen. „Wir haben den Ehrgeiz zu gewinnen“, sagt Haupt. Leicht werde das aber ganz sicher nicht: „Wer einmal in der Bundesliga gespielt hat, der hat auch im Alter noch was drauf.“


Zum Spiel

Das Match steigt am Freitag, 10. Juli, um 19 Uhr beim FSV Bergen, Landgraben 30. Der Eintritt beträgt sechs Euro, ermäßigt drei Euro.

Das Vorprogramm beginnt bereits um 17 Uhr, unter anderem mit einem Spiel der D1-Jugend gegen eine Eintracht-Mädchenmannschaft.

Tickets gibt es an fünf Vorverkaufsstellen (Café Chokolino, Schreibwaren Kraus, Tabacon Hessencenter, Hotel Schöne Aussicht, Berger Läd’che/Leineweber), im Internet unter www.AD-ticket.de oder per Mail an info@fsv1910bergen.de.

Infos beim FSV 1910 Bergen, Landgraben 30, 60388 Frankfurt. hub"

http://www.fr-online.de/frankfurt/eintracht-frankfurt-revanche-gegen-die-eintracht,1472798,31118874,view,asFirstTeaser.html